Baumaßnahmen finden häufig auf bereits bebautem Gelände statt. Die Altbebauung, besonders Industrie- und Bürobauten, kann mit Schadstoffen belastete bzw. gesondert zu entsorgende Baustoffe aufweisen. Die Kenntnis über Art und Menge der belasteten Baustoffe im Vorfeld des Rückbaus hilft Kosten zu sparen und Bauzeiten zu verkürzen. Zudem ist in vielen Kommunen die Erstellung von Abrisskatastern bereits heute Voraussetzung für die Erteilung von Rückbau- und Baugenehmigungen auf industriell vorgenutzten Flächen. Ebenso dient die fachgutachterliche Begleitung der Rückbaumaßnahme der Kosteneinsparung und der zügigen Abwicklung des Rückbaus bei den Überwachungsbehörden.

 

Unser Leistungsspektrum im Bereich Bauschadstoffe umfasst u.a.:

  • Bausubstanzbewertungen und Abrisskataster
  • Rückbau- und Entsorgungskonzepte
  • Entsorgungskostenschätzungen und Entsorgungsmanagements
  • Ausschreibung von Sanierungs- und Rückbaumaßnahmen
  • Asbestuntersuchungen gemäß TRGS 519
  • Ausschreibung, Koordinierung und Überwachung von Asbestsanierungen
  • PCB - Untersuchungen
  • Fachbauleitung im Rückbaubereich modulare Untersuchungsschritte von der Recherche bis zur Dokumentation.
  • fundierte Kostenschätzungen zur Kalkulation
  • Planungsleistungen zu Sanierungsmaßnahmen
  • Kostenoptimierung durch Projektsteuerung und Entsorgungsmanagement

 

 

wahmhoff consult

    Das Unternehmen    
  Kontakt  
  Aktuelles  
  Referenzen  
  Impressum  
     
 
 

wahmhoff consult © 2010-2014 | Riemannstraße 83, 53125 Bonn | Impressum